Wellpappe im Fokus

Ein Produkt auf dem Weg in die Zukunft

Um den Unternehmen der Wertschöpfungskette Wellpappe geeignete Lösungen für Ihre Anforderungen zu bieten, hat die PTS ihr Wissen, Erfahrung und Know-how zu einem Schwerpunkt Wellpappe gebündelt. Er umfasst drei Themenbereiche:

Schwerpunkt Unbedenklichkeit
Der Einsatz unbedenklicher Rohstoffe in der Wellpappenherstellung, um die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten, ist vor allem in Zeiten einer sich verschärfenden Pflicht zur Kennzeichnung und Einstufung von kritischen Inhaltsstoffen im Wellpappensektor von hoher Bedeutung. In diesem Kontext unterstützt die PTS bei der Entwicklung von unbedenklichen Klebstoffen und deren Einführung in die Praxis. Ein weiteres besonders vielschichtiges Problem ist die Migration von Substanzen aus Lebensmittelverpackungen. Die PTS unterstützt hierbei mit anerkannten Prüfmethoden zur Bestimmung verschiedener Inhaltsstoffe, z.B. Weichmacher, DIPN, Benzophenon und andere flüchtige organische Substanzen. Darüber hinaus bietet die PTS langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Barrieren für verschiedene Anwendungen.

Schwerpunkt Druckqualität
Die Entwicklung der modernen Verpackungscodierung geht vom klassischen Barcode zu mehrdimensionalen Datamatrix-Code und 3D-Anwendungen. Der klassische Thermodruck wird damit zunehmend vom Highspeed-Inkjet abgelöst, dem in den nächsten Jahren ein hohes Wachstumspotential vorhergesagt wird. Um die Entwicklungsmöglichkeiten im Digitaldruck zu nutzen, bietet die PTS interessierten Papierherstellern die Möglichkeit, bedruckte und unbedruckte Muster zu bewerten. Darüber hinaus können Papieroberflächen für die Codierung bewertet und pre-zertifiziert werden.

Schwerpunkt Produkteigenschaften
Planlageabweichungen sind ein „Dauerbrenner“ in der Wellpappenindustrie. Ein aktueller Entwicklungsschwerpunkt der PTS liegt daher auf der simulationsgestützten Verfahrensoptimierung der Wellpappenherstellung zur Produktivitätssteigerung in Wellpappenanlagen und in nachgeschalteten Weiterverarbeitungsprozessen. Auf der Grundlage umfangreicher Erfahrungen werden die Unternehmen bei Planlageproblemen unterstützt - mit moderner Messtechnik ebenso wie mit Bestandsaufnahmen vor Ort und mit Modellrechnungen.

Unsere Dienstleistungen für Sie im Überblick:

Produkt- & Prozess-Beratung

  • Simulationsgestützte Produktivitätsverbesserung durch Verringerung von Planlageabweichungen
  • Leichtgewichtige Test- und Kraftliner
  • Beratung zur Prozesstechnik
  • Entwicklung von Barrieren zum Schutz der Packgüter und zur
    Vermeidung der Migration von unerwünschten Inhaltsstoffen.
  • Entwicklung und Herstellung innovativer Klebstoffe für die Wellpappenherstellung inkl. Prüfung der Produkt-, Prozess und Klebstoffeigenschaften
  • Entwicklung von Papieren mit alternativen pflanzlichen Rohstoffen für die Wellpappenherstellung

Drucktechnologie

  • Optimierung und Bewertung der Be- und Verdruckbarkeit, insbesondere für digitale Druckverfahren, Offset- und Flexodruck

Mess- und Prüfleistungen

  • Prüfung von Festigkeitsparametern (ECT, Durchstoßarbeit, Berstfestigkeit und 4-Pkt-Biegesteifigkeit) und Charakterisierung von Wellpappeneigenschaften im Transportprozess
  • Bestimmung unerwünschter Inhaltsstoffe und Kontaminanten wie Mineralöl, Phthalate, DIPN in Wellpappenverpackungen