Wir bringen Sie schnell von der guten Idee zur erfolgreichen Beratung

 

Profitieren Sie von den BMWi-Innovationsgutscheinen (go-Inno). Sie decken 50 Prozent Ihrer Ausgaben für externe Beratung ab. Wir sind ein vom BMWi autorisierte Beratungsunternehmen, und können Ihnen daher diesen Service bieten. Mit go-innovativ werden externe Management- und Beratungsleistungen zur Vorbereitung und Durchführung von Produkt- und technischen Verfahrensinnovationen gefördert.

  • Sie haben eine Produktidee und wollen wissen, ob diese marktfähig ist?
  • Sie suchen den geeigneten Technologiegeber für ein neues Produktionsverfahren?
  • Sie haben wenig Zeit, wollen aber ein Innovationsprojekt schnell umsetzen?
  • Sie wollen Ihre Potenziale und Risiken bewerten, die mit der Realisierung eines Innovationsprojektes verbunden sind?
  • Sie wollen wissen, welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten es für die von Ihnen geplante Innovation gibt?

Leistungsstufe 1: Potenzialanalyse

  • Stärken-Schwächen-Profil des Unternehmens im Zusammenhang mit dem Innovationsprojekt,
  • Vorprüfung der Marktfähigkeit des Innovationsvorhabens,
  • voraussichtlichen Kapazitätsbedarf bei Erstellung eines Realisierungskonzeptes,
  • Finanzierungsplan aufstellen, öffentliche Förderprogramme einbeziehen,
  • Abschätzung der Erfolgsaussichten.

Leistungsstufe 2: Realisierungskonzept / Projektmanagement

Nach einer Potenzialanalyse können sich Vertiefungsberatungen anschließen. Sind dem Beratungsunternehmen das zu beratende Unternehmen und das geplante Innovationsvorhaben bereits bekannt, so können die Erarbeitung eines Realisierungskonzeptes und / oder das Projektmanagement ohne vorherige Durchführung einer Potenzialanalyse erfolgen

Das Realisierungskonzept

  • Technologiebewertung auf der Grundlage von Markteinschätzungen und Marktanalysen,
  • Ermittlung eines geeigneten externen Technologiegebers,
  • Erarbeitung des Realisierungskonzeptes,
  • Kooperationsanbahnung zwischen zu beratendem Unternehmen und gegebenenfalls externem Technologiegeber,
  • Einbeziehung öffentlicher Förderprogramme zur Finanzierung des Innovationsvorhabens,
  • Begleitung des Unternehmens bei erforderlichen Gesprächen insbesondere mit Banken oder Venture-Capital-Gesellschaften.

Das Projektmanagement

  • Kooperationsmanagement zwischen externen Technologiegebern und dem Unternehmen,
  • externes Management der Projektdurchführung,
  • administrative Serviceleistungen (Projektcontrolling),
  • Bewertung der Ergebnisse des Innovationsprojektes und Schlussfolgerungen.

Die maximalen Fördersätze betragen für die Potenzialanalyse 5.500€, für das Realisierungskonzept 13.750€ und für das Projektmanagement 8.250€. Gefördert werden Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks, die ihren Standort in Deutschland haben, mit weniger als 100 Beschäftigten und einem Jahresumsatz bzw. einer Jahresbilanzsumme von höchstens 20 Mio. Euro. Die Förderung erfolgt grundsätzlich ohne thematische Einschränkung auf bestimmte Technologien, Produkte, Branchen oder Wirtschaftszweige.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!