Wir ermitteln die physikalischen und chemischen Eigenschaften Ihrer Produkte

Physikalische Prüfungen haben mit Kräften, Festigkeiten oder mit Temperatur und Wärme zu tun. Sie beschreiben den Zustand von Materie und Materialien und ermöglichen Schussfolgerungen auf die Qualität ihrer Produkte. Mehrere Universalprüfmaschinen verrichten ihren Dienst in unseren Laboratorien. Damit werden Spannungs-Dehnungsdiagramme aufgezeichnet, Versagensgrenzen bestimmt oder Stauchprüfungen durchgeführt. Optische Dehnfeldmessungen und die dynamisch mechanische Analyse (DMA) ermöglichen eine umfangreiche Charakterisierung von elastischen und plastischen Verformungen.

Auszug aus dem Leistungsspektrum:

  • Festigkeit
    • Bestimmung des Verformungsverhaltens von Festkörpern und hochviskosen Flüssigkeiten
    • Untersuchung der Alterung von Materialien
    • Aufzeichnung von Kraft-Weg-Diagrammen bzw. Spannungs-Dehnungskurven zur Bestimmung des Materialversagens unter Belastung
    • Charakterisierung der Eigenschaften extrem dünner Schichten
    • Charakterisierung von Umwandlungsprozessen
      (z. B. Glasübergänge, Aushärtung von Klebstoffen)
    • Bestimmung mechanischer Kennwerte von Papier, Karton und Folien
  • Porosität
    • Luft- und Flüssigkeitsdurchlässigkeit von Filtermedien
    • Penetrationsdynamik im Millisekundenbereich
    • Porengrößenverteilungen zwischen 10 nm bis 50 µm
  • Thermische Eigenschaften
    • Charakterisierung von Materialproben anhand
      - thermischer Umwandlungsprozesse (DSC)
      - des thermischen Abbauverhaltens (TGA)