Workshop "Einführung in die Konformitätsarbeit und Qualitätssicherung für Papier, Pappe und Karton für den Lebensmittelkontakt"; max. Teilnehmerzahl erreicht

Termin in Kalender eintragen
Heidenau,
19.02.2019 bis 19.02.2019


Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl und der hohen Nachfrage ist leider keine Anmeldung für den Februar-Termin mehr möglich. Gern nehmen wir Ihre Anmeldung für den Zusatztermin am Donnerstag, den 16. Mai 2019, an.

Hier finden Sie die Anmeldung für den 16. Mai 2019.

ZIEL

Mit Schwerpunkt Papier, Karton und Tissue wird die lebensmittelrechtliche Wissensbasis vermittelt und Tipps für die Umsetzung in Betrieben anhand von Übungen und Praxisbeispielen gegeben.

Einer detaillierten Einarbeitung in nationale und internationale Rechtsvorschriften folgen Informationen zu Quellen migrierender Stoffe, grundlegenden Analysemethoden, Probenahme, Informationsweitergabe entlang der Lieferkette sowie Bewertung und Interpretation von Prüfberichten und Zertifikaten.

Praxisnahe Wissenvermittlung:

Die Teilnehmer lernen im Rahmen von Übungen, Übergänge zu berechnen und das erforderliche Untersuchungsspektrum für eine Unbedenklichkeitserklärung zusammenzustellen.

Fallbeispiele:

Im Rahmen des Workshops können gezielt Fragen und Probleme der Teilnehmer besprochen werden.

TEILNEHMERKREIS

Angesprochen sind Ingenieure, Technische Mitarbeiter von Papierherstellern und -verarbeitern, Qualitätsmanagementbeauftragte, Produktverantwortliche, Business Development-, Marketing- sowie Legal Affairs Manager, die in der täglichen Praxis Themen wie Konformitätserklärungen bearbeiten.

Gebühr
Ausgebucht! Gern nehmen wir Ihre Anmeldung für den 16. Mai 2019 entgegen.