News-Archiv der PTS

Alle News der PTS-Homepage im Blick

Digitaldruck auf Wellpappe: Dr.-Ing. Martina Härting auf der CCE International 2019

Dr.-Ing. Martina Härting stellte bei der 5. Internationalen Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtel das Thema "Digitaldruck auf Wellpappe" vor, neben anderen anerkannten Vertretern der Wellpappenindustrie. Im Rahmen der offenen Seminare erörterte Sie den aktuellen Stand von Drucktechnologie auf Wellpappenmaterialien, die Entwicklungen der digitalen Technologien und stellte ein gemeinsames Projekt mit dem Sächsische Institut für die Druckindustrie (SID) vor.

Derzeit dominiert die Offset- und Flexotechnologie den Druck auf Wellpappenmaterialien und das wird auch in Zukunft so bleiben. Digitale Technologien können jedoch im Verpackungsmarkt nicht mehr ignoriert werden. Der Inkjetdruck auf Wellpappe bietet Vorteile wie die nahezu rüstfreie Prozessführung und hohe Flexibilität. Aber auch beim Substrat gibt es besondere Herausforderungen. Auf das Substrat wird eine hohe Flüssigkeitsmenge aufgetragen, die das Farbverfahren schnell aufnehmen muss, ohne Welligkeit oder andere Veränderungen der Dimensionsstabilität zu bilden, und gleichzeitig die Farbstoffe an ihrer Oberfläche verankern muss.

Die Papiertechnische Stiftung (PTS) und das Sächsische Institut für die Druckindustrie (SID) arbeiten in gemeinsamen Projekten an Kernparametern, die die Druckergebnisse beeinflussen, und modifizieren die Oberflächen von Wellpappeinlagen für eine optimierte Druckqualität.

CCE International 2019 - Seminarübersicht: