News-Archiv der PTS

Alle News der PTS-Homepage im Blick

PTS-Netzwerktag: Forschung zum Anfassen

Die Idee eines Netzwerktages wurde schon vor einigen Jahre geboren. Auf Initiative unseres Stiftervereins FPT (Forschungsvereinigung Papiertechnik e.V.) starteten wir im Herbst letzten Jahres nun endlich mit der Planung unseres ersten Netzwerktages.

Ziel des Netzwerktages sollte es sein, den Teilnehmern die Themen, die in der PTS zur Zeit bearbeitet werden und herausragende Ergebnisse des letzten Jahres, vorzustellen. Dazu sollte es natürlich genügend Zeit für den Austausch mit den zahlreichen Besuchern geben.

Grundsätzlich sollten alle Interessierten die Möglichkeit bekommen an dieser Veranstaltung teilzunehmen, allerdings sind die räumlichen Möglichkeiten der PTS begrenzt und so war das Teilnehmerkontingent mit maximal 60 Besuchern fixiert. Schließlich war das Interesse doch deutlich größer als geplant und nach dem 70ten Teilnehmer mussten wir von weiteren Anmeldungen absehen.

Nach einer kurzen Eröffnung starteten bereits die drei großen Forschungsforen mit einer immensen Themenvielfalt.

Im Forschungsforum „Papierveredelung“ wurden Projekte wie Laserschmelzen von Papier, Dimensionsstabilität im Inkjetdruck, Neue Aromabarrieren, Einsatz speziell gemahlenes Silikapigment zur Verbesserung der Bedruckbarkeit von Wellpappe und Barrierebeschichtung/ Fehlerfreies Rillen und Optifix präsentiert.

Das Forschungsforum „Altpapiertechnologie und Stärke“ umfasste Projekte wie
Herausforderungen bei der Bewertung der Recyclingfähigkeit von papierbasierten Produkten, Digitalisierung als Chance für das Altpapierqualitätsmanagement der Zukunft, Polymere Störstoffe im Altpapier: Bedeutung und neue analytische Messverfahren, Ressourcen schonen – Kosten senken: Signifikante Ausbeutesteigerung bei Deinkinganlagen, Stärke im Fokus – Forschungsschwerpunkte und aktuelle Projekte.

Im Forschungsforum „Optimierter Faserstoff- und Additiveinsatz“ wurden Projekte zu folgenden Themen vorgestellt: Sauber und Nachhaltig: Hochgefüllte Spezialpapiere für die Energiewende, Papierabgeleitete Werkstoffe zum Einsatz in formstabilen Hybridisolationen für die Metall-Warmumformung, Angewandte Faserstoffanalytik im industriellen Kontext, Lebensmittelkontakt, Faserstoffeigenschaften & thermoformbare Papiere, Papierentwicklung im Spannungsfeld des Lebensmittelkontaktes, Neue Faserstoffeigenschaften durch reaktive Extrusion und Thermoformbare Papiere durch chemische Dialkoholcellulose-Derivatisierungvon Faserstoffen.

Im Anschluss an die Forschungsforen wurden verschiedene Studien-Ideen vorgestellt und andiskutiert, zu denen die PTS eine exklusive Studie für die Mitglieder des FPT erstellt. Die Themen wurden angeregt diskutiert, die finale Entscheidung trifft die Generalversammlung im Herbst.

Der Nachmittag war dann der PTS Entdeckungstour gewidmet. Hier konnten die Teilnehmer an 13 verschiedenen Stationen die Test-, Labor- und Versuchsmöglichkeiten der PTS kennenlernen. Wie immer waren unsere Besucher von der großen Themenvielfalt erstaunt und überwältigt.

 

Auch wenn das Wetter leider nicht ganz so mitspielte, wie wir uns das für Mai erhofft hatten, trafen sich zum Ausklang dieses erfolgreichen Netzwerktages die Teilnehmer und PTS-Mitarbeiter am Schwenkgrill und im bereitgestellten Festzelt.

Im Gespräch zeigte sich dann auch, dass alle Besucher von diesem ersten Netzwerktag sehr begeistert waren und bereits eine Fortsetzung forderten. Wir freuen uns über die positive Rückmeldung und danken unseren Kollegen, die diesen Tag für uns alle so wunderbar gestaltet haben. Gerne möchten wir Sie an dieser Stelle einladen, Mitglied des Forschungsvereinigung Papiertechnik e.V. zu werden (https://www.ptspaper.de/fpt/).