News-Archiv der PTS

Alle News der PTS-Homepage im Blick

Kalibrationsdienst der Zukunft ist kontaktlos: PTS-Handgerät & DOMAS-Scannersysteme

Online Kalibrationsdienst

Das Bewusstsein in den Unternehmen der Papierindustrie für einen kontaktlosen Service ist in den letzten Monaten deutlich gestiegen. Während in der Vergangenheit Wartungen an Messgeräten rund um die Welt durch Verantwortliche von PTS erfolgen, verschiebt sich die Nachfrage hin zu einem reinen RemoteService. PTS bietet diesen nun für die PBS-Handgeräte und die DOMAS-Scannersysteme an.

Die jährliche Kalibration ist notwendig, um auch weiterhin den hohen Qualitätsanforderungen an das Messgerät zu entsprechen. Aufgrund der Alterung der Beleuchtungselemente und der lichtempfindlichen elektronischen Bauteile in den Messgeräten kann es ohne Kalibration zu einer Drift der Messwerte kommen.

Abb.1: IT8-Vorlagen für die DOMAS-Kalibration

Ablauf der Kalibration

Auf Anforderung eines Angebotes der PTS werden dem Kunden verschiedene spezielle Kalibrationsvorlagen zugesendet. Anschließend wird ein Termin für die Kalibration vereinbart. Hier zeigt sich ein weiterer Vorteil des Online-Verfahrens: Die Termine können kurzfristiger vergeben werden. Der Online-Kalibrationsdienst arbeitet mit einer persönlichen Betreuung über „Team-Viewer“, ggf. auch über einen Video-Anruf DOMAS: Die Vorlagen zur Scanner-Kalibration sind zwei IT8-Vorlagen, einem Standard, nach welchem heute Scanner, Digitalkameras, Monitore und Drucker kalibriert werden. Damit wird eine Farbverbindlichkeit zwischen verschiedenen Geräten gewährleistet.

Bei der Online-Kalibration werden diese Vorlagen einzeln vom Kunden in den Scanner eingelegt. Es erfolgt sowohl eine Vermessung mit Auflicht, wie auch mit Durchlicht. Nach dem Scan werden die Messdaten zur PTS gesendet und die Scanner-Einstellungen verifiziert oder neu berechnet sowie anschließend dem Kunden als ICM-Datei zur Verfügung gestellt.

PBS II: Die Kalibrationsvorlagen für die Handmessgeräte, die dem Kunden zur Verfügung gestellt werden, sind Spezialanfertigungen aus dem PTS-Technikum. Diese zylinderförmigen Objekte aus Faserstoff mit definierten Zusammensetzungen werden auf die PBS-Messlanze geschoben und unter Anleitung des Remote-Betreuers vermessen.

Abb.2: Referenzproben für PBS II-Handmessgeräten

Während der Kalibration werden auch bei diesem Produkt die Daten der Messungen der unterschiedlichen Proben zur PTS übertragen und anschließend eine optimierte Konfigurationsdatei zurückgesendet oder direkt aufgespielt. Bei dunkler und trockener Lagerung können die Referenzproben bis zu 3 Jahre benutzt werden. Beim PBS wird die Fernwartung auch für Troubleshooting und spezielle Reparaturzwecke eingesetzt. Ein mögliches Szenario ist der Ausfall der Beleuchtungseinheit im Gerät. Innerhalb des Online-Service kann auf eine zweite verbaute Lampe im Gehäuse umgeschaltet werden, sodass das Gerät weiter beim Kunden eingesetzt werden kann.

Abb.3: Durchführung der Online-Kalibration

Vorteile für die PTS-Kunden

Im Anschluss an die Kalibration kann das Messgerät direkt weiterverwendet werden. Weiterhin wird dem Kunden ein Testprotokoll zur Verfügung gestellt und das Messsystem erhält einen Prüfplakette, welche für ein weiteres Jahr gilt. Die Kalibration ist die Basis einer guten Messung, und mit dem Online-Kalibrationsservice wird es noch einfacher, mit den PTS-Messgeräten diese Qualitätsansprüche zu erreichen. Fordern nun auch Sie ihre Kalibrations Vorlagen an.

Jörg Hempel,

joerg.hempel@ptspaper.de