Streifenstauchwiderstand (SCT)

Artikelnummer:
530066
Norm:
DIN EN ISO 1974
DAkkS - Deutsche Akkreditierungsstelle D-PL-17375-01-00

Der Streifenstauchwiderstand (engl. Short-span Compression Test, SCT) in der Blattebene ist definiert als die auf eine Probenbreite bezogene maximale Stauchbruchkraft, die die Probe einer festgelegten Stauchung entgegensetzt.

Die Bestimmung des SCT erfolgt nach der DIN 54518 mit einem Compression Strength Tester.

Es werden je 20 Streifen pro Richtung (Maschinenlaufrichtung, Querrichtung) mit einer Breite von 15 (± 0,1) mm zugeschnitten und im Prüfgerät zwischen zwei Einspannklemmen befestigt. Während der Prüfung bewegt sich ein Klemmenpaar mit einer definierten Geschwindigkeit auf das andere zu. Die Maximalkraft der Probe kurz vor dem Versagen wird aufgezeichnet. Aus 20 Einzelmesswerten wird der Mittelwert in kN/m berechnet.

Weitere Veranstaltungen

Weitere Prüfdienstleistungen