Projektbearbeitung Methoden & Simulation

(w/m/d) - Job Code: PTS0037

  • Arbeitsort: Heidenau bei Dresden, 20 Minuten vom Hauptbahnhof Dresden
  • Zum frühestmöglichen Zeitpunkt, in Voll- oder Teilzeit zunächst befristet für 2 Jahre

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Ingenieurswissenschaften wie Papieringenieurwesen, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Materialwissenschaften oder vergleichbar
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Modellierung von Material- und Bauteileigenschaften, technischer Mechanik, Festigkeitslehre
  • Kenntnisse in der Anwendung von Simulationstools auf Basis der Finiten-Elemente-Methode (z.B. COMSOL, LS-DYNA, ANSYS) sowie CAD Konstruktion (z.B. SolidWorks)
  • Erfahrungen im Bereich der physikalischen Werkstoffprüfung, u. a. zerstörungsfreie bildgebende Verfahren (DIC), Prüfmethodenentwicklung
  • Sehr gutes technisches und Datenverarbeitungsverständnis, ggf. Kenntnisse zu Künstlichen Neuronalen Netzen und entsprechenden Anwendungstools (z.B. Neural Designer)
  • Hohe Lernbereitschaft und Interesse an vielfältigen und neuen Technologien und Systemen (sowohl Hard- als auch Software)
  • Erste Erfahrung in der Akquise, Steuerung und Bearbeitung von Forschungsprojekten
  • Lösungsorientiertes Denken und selbstständige, systematische, kreative Arbeitsweise
  • Sicheres, souveränes und verbindliches Auftreten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit bei wechselnden Tätigkeiten in einem interdisziplinärem Umfeld
  • Idealerweise erste Berufserfahrung
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet

  • Akquise, Planung, Steuerung und Durchführung von öffentlich  geförderten Forschungsprojekten und Kundenauftragsprojekten in  der Abteilung Methoden & Simulation des Geschäftsbereichs Materialprüfung & Analytik
  • Simulation der Verarbeitungs- und Gebrauchseigenschaften von naturfaserbasierten Materialien sowie Produkten daraus
  • Konzeptionelle Entwicklung, Validierung und Etablierung von Methoden zur Materialcharakterisierung und Prozessbeschreibung
  • Aufbereitung von Messdaten und Ergebnissen, Berichterstellung und Präsentationen
  • Erstellung von Standardarbeitsanweisungen (SOP) und Verfahrensanweisungen
  • Verantwortliche Beschaffung, Betreuung, Wartung und Troubleshooting von innovativen Messgeräten und Erweiterungen
  • Aufbau und Pflege von internationalen Netzwerken und Gremienarbeit
  • Organisation, Gestaltung und Moderation von internationalen Workshops, Seminaren und Weiterbildungsveranstaltungen
Kontakt-Foto

Ansprechpartner/In

Frau Lisa Beyer
Leiterin Personal