Wir entwickeln funktionale Beschichtungen für papierbasierte Werkstoffe für Verpackungen, Lebensmittel und Spezialprodukte.

Eine der wesentlichen Schlüsseltechnologien zur Herstellung innovativer Produkte ist die Funktionalisierung von Oberflächen. Sie verhilft traditionellen Werkstoffen wie Papier und Karton zu verbesserten Eigenschaften wodurch sich neue Materialien und Produkte entwickeln lassen. Die Oberflächenfunktionalisierung ist somit Wegweiser für innovative und neue Anwendungsbereiche sowie für die Optimierung und Veredelung von Verpackungen und Spezialprodukten.

Durch auf die Erfordernisse abgestimmte Beschichtungen werden Eigenschaften auf papierbasierten Substraten generiert, die sie für konventionelle Anwendungen, aber auch in den Bereichen Smart Packaging, Energiespeicher und Katalyse bzw. Filtration interessant machen. Stets im Fokus bleibt dabei die Thematik Bioökonomie: die Nutzung erneuerbarer Ressourcen und ein möglichst geschlossener Recyclingkreislauf.

  • Wir entwickeln Spezialpapiere für die spätere Anwendung im Bereich Filtration, Katalyse und Energiespeicher unter Einsatz moderner Beschichtungsverfahren.
  • Wir entwickeln Barrieren und Funktionsschichten für Verpackungsprodukte unter Einsatz biobasierter Rohstoffe und Beachtung der Rezyklierbar- und Verarbeitbarkeit.
  • Wir entwickeln Oberflächen für faserbasierte Produkte, die sie für innovative, zukunftsorientierte Verarbeitungsprozesse geeignet machen.
  • Wir helfen Ihnen beim Entwickeln und Testen von Beschichtungen am Technikumscoater, der rheologischen Untersuchung von Streichfarben sowie der späteren Substratoberfläche.