Multiclient-Projekte: Profitieren Sie von unserem wissenschaftlichen Know-how!

Das Faserstoff- und Papiertechnikum der PTS in Heidenau wurde im vergangenen Jahr weiter modernisiert und ausgebaut. Die neuen technischen Einrichtungen wie Schrägsieb an der Versuchspapiermaschine oder Extruder eröffnen interessante Möglichkeiten für die Entwicklung innovativer faserbasierter Produkte. In zwei Themenbereichen bietet die PTS interessierten Unternehmen jetzt an, sich an Multiclient-Projekten aktiv zu beteiligen

Brandschutz für Papier und faserbasierte Verbundwerkstoffe
Ziel ist die Schaffung der Grundlagen für die die Entwicklung ökologischer, toxikologisch unbedenklicher bahnförmiger Brandschutzmaterialien auf Basis gefüllter und/oder imprägnierter Spezialpapiere zur Gewährleistung der aktuellen Brandschutzklassen, welche ressourcenschonend, kosten- und energieeffizient auf üblichen Papiermaschinen hergestellt werden können.

Papier-Vliesstoffverbunde für Filtrationsanwendungen

Ziel ist die Nutzung der Wasserstrahltechnologie (Spunlacing) inline an der Papiermaschine zur Herstellung faserbasierter Filterverbunde für verschiedene Filtrationsanwendungen. Hierbei sollen mehrere Lagen faserbasierten Materials (Papier/ Nassvlies, Trockenvlies, Textil) zerstörungsfrei und haltbar ohne Reduzierung der aktiven Filterfläche miteinander verbunden werden. Die Weiterverarbeitung/ Konfektionierung der Verbunde und deren Filtrationsleistung soll an ausgewählten vielversprechenden Varianten untersucht werden

Die ausführliche Projektbeschreibung finden Sie unter diesem Text als Download.