Kompetenzzentrum LIGNOSAX

Innovationen rund um die Ressource Holz

Im Kompetenzzentrum LIGNOSAX sollen mit Innovationen aus der Wissenschaft, Unternehmen der Forst- und Landwirtschaft, der Holzwerkstoffindustrie, des Holzbaus, der Zellstoff- und Papierindustrie, der Holzchemie sowie der Energiewirtschaft aus der Kohlenstoff-Ressource Holz neue Produkte hergestellt werden. Auf diese Weise sollen die Wertschöpfung aus der begrenzten aber unerschöpflichen Ressource Holz in Sachsen erhöht, neue Technologien entwickelt und damit Unternehmen aufgebaut werden, die einen hohen Verkaufsanteil dieser Produkte auf dem Weltmarkt erzielen. Die PTS ist Mitglied in diesem Netzwerk.

Mit diesen Zielen ist das Kompetenzzentrum LIGNOSAX ein Zusammenschluss von Universitäts-, Industrieforschungsinstituten sowie Unternehmen der Forst-, Holz-, Papier- und Energiewissenschaften im Freistaat Sachsen. Außerdem zählen der Staatsbetrieb Sachsenforst, Wirtschaftsunternehmen und -verbände, Lehr- und Weiterbildungs- sowie Technologietransfereinrichtungen zu den festen Mitgliedern des Kompetenzzentrums.

Damit repräsentiert LIGNOSAX die gesamte Holzwertschöpfungskette, beginnend bei der Erzeugung der forstlichen Biomasse über den Holzbau, die Holzwerkstoffindustrie, die Zellstoff- und Papierindustrie, das Recycling des verarbeiteten Holzes bis hin zur energetischen Holznutzung.