News-Archiv der PTS

Alle News der PTS-Homepage im Blick

Audit Altpapiermanagement – Optimierung des Altpapiereinsatzes

Ein Audit kann wertvolle Verbesserungspotenziale aufdecken, die Qualität sichern und die Performance in Ihrem Altpapiermanagement erhöhen. Ausgehend von der Aufnahme des Ist-Standes erarbeiten wir unter Berücksichtigung Ihrer Zielvorstellungen erste Lösungsansätze und formulieren Empfehlungen – neutral und unabhängig. Für das Altpapiermanagement steht noch kein Standard zur umfassenden Prüfung und Bewertung des Ist-Zustandes zur Verfügung. Unser Audit erfolgt daher erfahrungsbasiert anhand des Vergleiches zu den bestmöglichen Methoden (Best Practice). Die Aufnahme des Ist-Zustandes erfolgt vor Ort anhand eines Gesprächsleitfadens und einer gemeinsamen Begehung. Die Teilnahme von Vertretern jedes Arbeitsschrittes des Altpapiermanagements sowie der angrenzenden Bereiche ist nach unserer Erfahrung dabei zu empfehlen. Aus Sicht der einzelnen Arbeitsschritte im Altpapiermanagement werden Probleme und Zielvorstellungen geäußert. Im Anschluss werden gemeinsam mit Ihnen erste Lösungsansätze diskutiert. Dabei werden Ihre sich bereits in Planung befindenden Projekte einbezogen. Als neutraler und unabhängiger Dienstleister sorgen wir für transparente Ergebnisse und Handlungsempfehlungen.

Ablauf des Audits:

  • Situationsanalyse (Gesprächsleitfaden, Begehung)Probleme und
  • Zielvorstellungen sowie bisherige Maßnahmen
  • Erste Lösungsansätze und Empfehlungen

Inhalte des Audits:

  • Produktion, Altpapiereinsatz, Altpapiermanagement
  • Wareneingangskontrolle (Ablauf, Methoden, Probenahme, Dokumentation etc.)
  • Altpapierplatzlogistik (Management, Kennzeichnung etc.)
  • Altpapiereintrag
  • Altpapiereinkauf