Einführungsseminar "Papiererzeugung - Modul 4: Streichen, Streichtechnologie, Streichfarben"

Termin in Kalender eintragen
München,
26.10.2017 bis 27.10.2017


Sie lernen in diesem Seminar:

Fachleute, die bisher in anderen Branchen gearbeitet haben und nunmehr in die Papier erzeugende oder ver arbeitende Industrie eingetreten sind, erhalten in einer komprimierten Form einen kompletten Überblick über den gesamten
Prozess der Papiererzeugung mit den vier Modulen:

  • Faserrohstoffe der Papierindustrie, Faserstofferzeugung und -aufbereitung
  • Konstantteil und Papiermaschine
  • Wirkung und optimaler Einsatz chemischer Additive
  • Streichen, Streichtechnologie und Streichfarben

Der zeitliche Ablauf der 4 Module ist so abgestimmt, dass keine Überschneidungen entstehen.

Programmschwerpunkte Modul 4:

Vorträge über Streichfarbenbestandteile und deren Auswirkungen auf Runnability und Papierqualität sowie die Anlagentechnik bei Aufbereitung, Auftrag, Trocknung und Satinage vermitteln einen Einstieg in die Thematik mit folgenden Schwerpunkten:

  • Grundlagen zum Streichen von Papier und Karton, Anforderungen an das Streichrohpapier
  • Anforderungen an Streichpigmente und deren Dispergierung
  • Synthetische Bindemittel und Streichfarbenadditive
  • Anlagen zur Aufbereitung von Streichfarben
  • Charakterisierung von Streichfarben im Hinblick auf ihre anwendungstechnischen Eigenschaften
  • Überblick über die wichtigsten Auftragssysteme zum Pigmentieren und Streichen
  • Zusammensetzung und Herstellung von Streichfarben für verschiedene Anwendungsbereiche
  • Strichtrocknung und mechanisch-thermische Oberflächenbehandlung von gestrichenen Papieren
  • Prüfung und Bedruckbarkeitsbeurteilung
  • Streichen am Pilotcoater

Wer von diesem Seminar besonders profitiert:

  • Brachenumsteiger in die Papier erzeugende Industrie, am Thema Papier Interessierte, Fachleute der „Lieferkette Papier“, insbesondere Fachleute der Zuliefer- und der Papier verarbeitenden Industrie, aus Druck und Handel.
  • Alle, die Grundlagenwissen über die Prozesse der Papiererzeugung benötigen.
Gebühr
495,00 € (10% Mitgliederrabatt)